Shooting Halfter Spezial

Ab: 34,90 

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 Wochen

Individuell verstellbares Fotohalfter mit verlängerter Strippe aus 9mm Biothane.

Details zu den einzelnen Optionen findest du hier:
Unsere Produkte
Farben, Material & Design

WICHTIG: Bitte les dir vorher aufmerksam unsere Seite Messanleitung, Pflegetipps und weitere Hinweise genau durch.

Dieses 9mm Fotografenhalfter lässt keine Wünsche offen. Dank der dünnen Optik ist es noch schneller mit einem Grafikprogramm zu retuschieren. Das Halfter lässt sich dank einem speziellen Design JEDEM Pferdekopf anpassen. Durch einen Zugeffekt passt sich das Nasenteil ebenfalls an den Pferdekopf an. Dieser Zugeffekt löst sich immer, sobald man keinen Druck mehr darauf gibt.

Ein Stopper verhindert, dass dieses Nasenteil zu groß wird und das Pferd über ein „Kopfwerfen“ das Halfter abschütteln kann. Die übrige Strippe des Nasenteils kann man gleichzeitig für Kuschelfotos mit dem Besitzer nutzen, ohne das eine lange Leine in der Hand gehalten werden muss.
Das Material Biothane ist leicht zu reinigen, wetterbeständig, schimmelt nicht und bedarf keiner extra Pflege. Es liegt angenehm am Pferdekopf an und hat im Notfall eine Sollbruchtstelle an den Stellen, wo die Buchschrauben befestigt sind. Die Buchschrauben (wahlweise aus Stahl oder verchromten Messing) sind mit einem speziellen Kleber fixiert und können nicht mehr geöffnet werden.

ACHTUNG: Dieses Halfter lässt sich noch schneller retuschieren. ABER: Das Nasenteil kann während des Shootings nach unten rutschen (da keine stützenden Seitenteile vorhanden sind), wenn das Pferd zu oft den Kopf nach unten nimmt oder stark zieht. Sollte dies der Fall sein, empfehlen wir unser etwas besser anliegendes Standard Shootinghalfter. Auch bei Bewegungsaufnahmen, seid ihr mit dem Standardhalfter besser bedient, da es einfach nicht so verrutschen kann.
Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass es sich hierbei um ein Schmuckhalfter handelt. Unsichere Pferde sollten ohne Ausnahme IMMER an einem sicheren festen Halfter oder Trense geführt werden.

Wie wird das Halfter angezogen?
Die Schlaufe wird um den Kopf gelegt und direkt unter den Ganaschen annder Kehle mithilfe einer Schnalle verschlossen. Die zweite Schlaufe mit dem Stegring wird um die Nase des Pferdes gelegt. Nun wird der Stopper (Schnalle) bis ganz nach oben geschoben, damit sich das Halfter nicht mehr so schnell öffnen kann.

Alle Preise inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versandkosten
Es kann je nach Bildschirmeinstellung / Fotografie zu leichten Farbabweichungen kommen.

WhatsApp öffnen
Hallo :-) Gerne kannst du uns eine Nachricht über WhatsApp hinterlassen - egal ob du Fragen hast oder eine Beratung wünschst. Bitte schreib uns auch deinen Namen.
Wir freuen uns von dir zu hören und melden uns schnellstmöglich!